Hartwig Eitler Quartet

header_12 image

Juergen Pingitzer

Jürgen Pingitzer’s

main passion is swing jazz. He joined the Hartwig-Eitler-Quartet in late 2014 to take over the piano from Helmut Schwarzer. His main affiliation is as leader of the Viennese band Blue Note Six, see http://www.bluenotesix-vienna.at. He has been playing there since its inception in 1966. Jürgen points out that he admires the early jazz’s stride piano players with their strong left hand. Like Helmut Schwarzer, Jürgen has many other affiliations, for example in trios. At times he plays as soloist. With the occasional Boogie he can bring the house down.

Jürgen has a law degree from University of Vienna and is retired from a career at Österreichische Nationalbank, Austria’s central bank. The focus on jazz is now unobstructed. He lives with his wife Christa in Klosterneuburg near Vienna.

 

Sankt Anton Hotel Eden Rock, 2014

 

 

Jürgen Pingitzer‘s

 

Leidenschaft ist der Swing Jazz. Er übernahm gegen Ende 2014 das Piano von Helmut Schwarzer. Seit der Gründung der Band Blue Note Six im Jahr 1966 ist er der Standardpianist und nunmehr auch Leader und Champion dieser Band, siehe http://www.bluenotesix-vienna.at. Jürgen betont, wie sehr ihn die frühen Jazzpianisten durch ihren sogenannten „Stride“-Stil imponierten, vor allem auch wegen der Notwendigkeit einer starken linken Hand. Ähnlich wie Helmut Schwarzer spielt Jürgen in diversen Formationen, auch im Trio oder als Solo-Pianist. Und es kann ihm durchaus gelingen, mit einem Boogie die Zuhörerschaft zu begeistern.

 

Er wurde an der Universität Wien zum Dr. jur. ausgebildet. Nach einer Laufbahn mit Führungspositionen bei der Österreichischen Nationalbank kann er sich heute als Pensionist gänzlich auf Jazz fokussieren. Er lebt mit seiner Frau Christa in Klosterneuburg.

 

Sankt Anton Skiing Buddha, 2014